Unsere Adresse

TCP APOTHEKEN OHG | Apotheker: T. Schröder / C. Albrecht

Solbrigplatz 3 | 08468 Reichenbach | Servicetelefon 0 37 65-1 32 24



Inhalt

THEMENGEBIET
ERNÄHRUNG


Clean Eating: Natürlich, frisch, gesund


Alt bewährt oder doch ein neuer Ernährungstrend?

Keine Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, künstliche Aromen, Farb- und Süßstoffe. „Superfood“ nennt sich der Ernährungstrend, der zurzeit aus den USA nach Deutschland schwappt.

Unter diesem Trend reiht sich auch der Begriff „Clean Eating“ was so viel wie „sauberes Essen“ heißt ein. Die Idee, die sich hinter diesem Konzept verbirgt ist recht simpel: Ausschließlich natürliche, frische Lebensmittel werden bei Clean Eating verzehrt, auf industriell verarbeitete Produkte und Fertiggerichte wird komplett verzichtet. Auch reichlich Gemüse, Obst, Salat und Vollkornprodukte stehen auf dem Speiseplan, da diese lange satt machen. Weißmehl und ungesunde Fette jedoch verschwinden nebenbei vom Speiseplan und dadurch auch viele unnötige Kalorien. Dies soll Pfunde purzeln lassen, dem Körper mehr Energie schenken und ihn vor Krankheiten bewahren.

Diese Ernährungsweise ist in den 1980er-Jahren unter dem Namen „Vollwerternährung“ entstanden, das heißt es ist eigentlich kein neuer Trend, sondern eine alt bewährte Art und Weise Lebensmittel zu konsumieren und so auf die Ökologie zu achten.

Ernährungsmediziner begrüßen diesen Ernährungstrend des Clean Eating. Die Menschen würden dadurch bewusster einkaufen und mit frischen Zutaten kochen, außerdem entsprechen die Grundsätze des Clean Eating auch denen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Man kann sich mit dieser Vollwertkost gesund, ausgewogen und ohne Defizite ernähren.


wichtig:

Eine ausgewogene Ernährung schützt vor Diabetes, Darmkrebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Grundsätze von Clean Eating gehen somit in Sachen gesunde Ernährung in die richtige Richtung.