Unsere Adresse

TCP APOTHEKEN OHG | Apotheker: T. Schröder / C. Albrecht

Solbrigplatz 3 | 08468 Reichenbach | Servicetelefon 0 37 65-1 32 24



Inhalt

Themengebiet
Gesund leben


Gut schlafen trotz hochsommerlicher Hitze


Machen Sie Schluss mit dem nächtlichen Hin- und Herwälzen. Denn wer zu wenig schläft, wacht morgens wie gerädert auf.

Besser nicht kalt duschen vor dem zu Bett gehen.

Bei kaltem Wasser ziehen sich die Gefäße zusammen. Die Wärme kann so nicht gut aus dem Körper transportiert werden. Deshalb sollten Sie lieber warm duschen. Noch besser funktioniert Wechselduschen, also erst kühl dann warm.

Trinken Sie keinen Alkohol am Abend.

Nach Bier oder Wein fallen wir lediglich in einen leichten Schlaf. Außerdem steigern alkoholische Getränke den Harndrang. Trinken Sie lieber viel Wasser am Tag und weniger am Abend.

Temperaturen runter im Schlafzimmer

Halten Sie tagsüber die Fenster geschlossen und verdunkeln Sie außerdem das Zimmer, indem Sie die Jalousien herunterlassen oder die Vorhänge zuziehen. Öffnen Sie dagegen die Fenster abends alle weit, um für eine richtige Durchlüftung zu sorgen. Falls möglich, können Sie auch zusätzlich die Tür die ganze Nacht über geöffnet lassen. Vermeiden Sie dabei aber unbedingt Zugluft.

Schlafanzug und Bettdecke?

Verzichten Sie auf Baumwolle. Denn diese saugt den Schweiß schnell auf, was dazu führt, dass die Wäsche unangenehm an der Haut klebt. Steigen Sie stattdessen auf Funktionswäsche als Schlafbekleidung um, da diese Feuchtigkeit und Wärme vom Körper weg nach außen leitet. Oder tragen Sie lieber gar nichts. Wählen Sie zum Zudecken dünne Bettwäsche oder gleich nur ein extra Laken. Manche Menschen können auch ohne Bettdecke gut schlafen.